Gazelle

  • $categories_name|escape:"html"
  • $categories_name|escape:"html"
  • $categories_name|escape:"html"

Bei Koninklijke Gazelle in Dieren in der Veluwe stellen circa 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr mehr als 300.000 Fahrräder her. Damit ist Gazelle Marktführer in den Niederlanden und arbeitet beständig an der Weiterentwicklung des Unternehmens über die Landesgrenzen hinaus. Schon seit der Gründung im Jahre 1892 steht dabei Qualität an erster Stelle. 1996 wurde das Gazelle-Qualitätssystem nach den ISO-9001-Normen zertifiziert. Damit ist Gazelle der einzige niederländische Fahrradhersteller mit diesem Zertifikat.

Stolz ist man bei Gazelle auf das Prädikat Königlich, das anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums 1992 von Prinzessin Margriet verliehen wurde. Eine Auszeichnung, die auch moralisch zu ständiger Innovation verpflichtet. Immer an der Spitze bleiben mit cleveren Ideen, die das Radfahren schöner oder leichter machen.

Die Grunddevise bei Gazelle lautet: Je besser Ihr Fahrrad, desto mehr Spaß haben Sie beim Radeln! Daher wird bereits seit 1892 alles getan, um qualitativ hochwertige Räder zu entwickeln, die besonders leicht und komfortabel fahren. So wird jeden Tag von Neuem die Lust aufs Radfahren wachgerufen!