Baby Nutty Helme für Kleinkinder

Auch Kleinkinder wollen Radfahren, egal ob im Kindersitz am Rad der Eltern oder mit dem ersten Laufrad oder Fahrrad, Babys brauchen dazu einen angepaßten Kopfschutz.
Nutcase bietet hierzu eine eigene Serie von speziellen Helmen für Kleinkinder, welche mit dem bewährten MIPS System ausgestattet sind.



Bei diesem System wird durch die Integration einer dünnen, gleitend gelagerten Kunststoffschale zwischen Helmkörper und Polsterpads die bei einem Aufschlag entstehende Rotationsbewegung und Energie aufgenommen und von Kopf und Gehirn abgeleitet.



Der Kinnriemen der Baby Nutty Helme schließt mit Magnetismus, diese Konstruktionsweise macht ein Einzwicken der Haut beim schließen des Riemens unmöglich. Darüber hinaus läßt sich der Kinnriemen mit diesem Verschluß einhändig öffnen und schließen.



Die vorderen Lufteintrittsöffnungen des Baby Nutty Helmes sind mit einem Fliegengitter verkleidet um das Eindringen von Insekten zu vermeiden.